Andrea Groß-Bölting

Andrea Groß-Bölting Fachanwältin für Strafrecht

Rechtsanwältin, zugleich Fachanwältin für Strafrecht

  • Strafverteidigung
  • Kapitalstrafrecht
  • BtM-Strafrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Revisionsrecht
  • Staatsschutzdelikte
  • Sexualstrafverfahren
  • Strafvollstreckung
  • Verfassungsbeschwerden

01788299247

WS 1987/1988
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln Januar 1993
erste juristische Staatsprüfung Mai 1993
juristischer Vorbereitungsdienst beim Landgericht Wuppertal Juni 1995
zweite juristische Staatsprüfung September 1995
Gründung der Rechtsanwaltskanzlei Groß-Bölting November 1998
Verleihung des Titels „Fachanwältin für Strafrecht“ ab 2000
Dozentin u.a. an verschiedenen Studieninstituten

  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des DAV
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied im Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein (RAV)
  • Mitglied bei Pro Asyl
  • Mitglied im Wuppertaler Anwaltsverein
  • Mitglied im Arbeitskreis Strafrecht der bergischen Anwaltsvereine
  • Organisatorin des Strafverteidigernotdienstes des Wuppertaler Anwaltsvereins
  • Autorin im „Handbuch des Fachanwalts Strafrecht“ im Luchterhandverlag

Ich bin leidenschaftliche Strafverteidigerin. Meine Arbeit lässt sich am besten beschreiben durch:

  • langjährige praktische Erfahrung
  • Wissen und Fortbildung
  • Engagement
  • Herz

Während meiner über 20-jährigen Tätigkeit als Strafverteidigerin habe ich in allen Instanzen und deutschlandweit vor vielen Gerichten verteidigt. Ich verteidige in Staatsschutzverfahren, Schwurgerichtsverfahren, Sexualstrafverfahren, BtM-Verfahren und vielen anderen Bereichen vor Amts-, Land- und Oberlandesgerichten und in Revisionsverfahren beim BGH.

Fortbildungen besuche ich jedes Jahr mehrfach über die Pflichtstundenzahl für Fachanwälte hinaus und freue mich dabei über neue Informationen und eine Wissenserweiterung, die nie aufhört.

Engagement für meine Mandanten und Engagement für Verteidigung allgemein prägen meine Arbeit sehr. Ich engagiere mich daher auch rechtspolitisch.

Last but not least arbeite ich mit Herz. Ich begleite meine Mandanten.

Autorin im „Handbuch des Fachanwalts Strafrecht“ – Kommentierung der Kapitel

  • Verteidigung in der Hauptverhandlung
  • Verteidigung in Sexualstrafsachen

Ausgesuchte Veröffentlichungen

  • Thielmann/ Groß-Bölting/ Strauß:
    Die “signifikante Erhöhung der Leistungswahrscheinlichkeit” als Vermögensschaden i.S.d. § 263 StGB, HRRS Januar 2010 S. 38 ff
  • Thielmann/ Groß-Bölting:
    Im Spannungsfeld zwischen Strafrichtern und (zu?) aktiver Strafverteidigung – 1. Teil: Aktive Verteidigung als gerichtlicher Notfall, HRRS April 2011, S. 151 ff
  • Groß-Bölting:
    Verspieltes Vertrauen?, HRRS Februar 2012, S. 89 ff
  • Groß-Bölting:
    Der zur Zuständigkeit genötigte Richter, ZIS 7/12, S. 371 ff
  • Groß-Bölting:
    Die Krise als Chance – welche Ansätze für die Strafverteidigung der BGH-Doppelvorsitz bietet, StraFo 2012, 445 ff
  • Delegibus- Blogbeiträge
  • Groß-Bölting:
    Die Information des nachträglich beigeordneten Sicherungsverteidigers über den bisherigen Inhalt der Beweisaufnahme, in: Festschrift für Thomas Fischer, 2018
Dokumente zur sogenannten Vorsitzendenkrise beim Bundesgerichtshof:
Top